In diesem Jahr wurde bereits das im VHS-Format bekannte "Seen Between The Lines" auf DVD gepresst und kam somit zu neuen Veröffentlichungsehren. Nun ist das dortige Material zwar ziemlich kultig, die Qualität der Aufnahmen aber eher im durchschnittlichen Amateurbereich angesiedelt. Da macht es durchaus Sinn wenn von den alten Thrashern TESTAMENT eine neue DVD auf die Fans losgelassen wird.

Entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Auf keine andere Person trifft das so sehr zu wie auf Katherine Thomas alias THE GREAT KAT. Seit dem Debüt "Worship Me Or Die!" Ende der 80er Jahre steht dieser Name für äußerst kompromisslosen Speed Metal. Drei Jahre nach dem Album "Wagner's War" gibt es jetzt neuen Stoff in Form einer DVD von der kleinen großen Frau mit den schnellen Fingern.

Vom ersten Album "Epicus Doomicus Metallicaus" an gehören CANDLEMASS zu den wichtigsten Vertretern des Doom-Genres. Kurz nach ihrer Reunion wurde mit "Documents Of Doom" bereits eine Doppel-DVD veröffentlicht. Nach dem tollen "Candlemass"-Album servieren die Schweden nun mit "The Curse Of Candlemass" den Fans eine weitere Doppel-DVD.

TESTAMENT gehören zu den dienstältesten noch aktiven Thrash Metal Bands und eigentlich hat fast jeder schon mal in ein Werk der Bay Area Veteranen zumindest reingehört. Also kann ich mir weitere Details sparen.
1991 erschien ein VHS-Video mit dem Titel "Seen Between The Lines" welches erstmals die Energie der Thrasher auf den heimischen Fernseher brachte. Nun ist VHS nicht mehr zeitgemäß und DVD ist angesagt, also wird "Seen Between The Lines" auf DVD wiederveröffentlicht, natürlich mit ein wenig Bonusmaterial und besserer Austattung.

Nachdem die Schweizer Jungs von SHAKRA sich von Album zu Album steigern konnten und es auch verstehen, das Publikum live zu begeistern, war es auf der letztjährigen Tour kaum verwunderlich, dass sie den Altmeistern von KROKUS das Leben als Headliner ordentlich schwer gemacht haben - Fernando von Arb & Co. mussten schon alle Klassiker aus dem Hut ziehen, um der Performance der Vorband noch eins draufzusetzen.

Das schwedische Death Metal Urgestein DISMEMBER bringt jetzt auch endlich mal eine DVD auf den Markt. Das wurde aber auch Zeit, zumal die Band sich in den letzten Jahren nicht gerade übermäßig oft live gezeigt hat. Dafür gibt es aber auch direkt eine Doppel DVD.

Die Erwartungen an eine DVD von BLIND GUARDIAN konnten in der Szene kaum höher sein. So sind die Krefelder Fantasy-Metaller doch bekannt für ihren haarkleinen Perfektionismus - Studioalben haben da auch schon mal bis zu 150 Tonspuren und eine mehrjährige Produktionsphase.

Nach nur einem Album schmeißt die dänische Allstar Combo mit den von MERCYFUL FATE bekannten Gitarristen Hank Shermann und Michael Denner eine DVD auf den Markt. Ganz schön mutig, aber mittlerweile hat ja fast jede Band dieses Medium für sich entdeckt.

Die finnischen Herr der Ringe Fans BATTLELORE veröffentlichen nach 2 Alben bereits ihre erste DVD. Was auf den ersten Blick etwas merkwürdig anmutet macht durchaus Sinn. Denn die Band ist live wirklich erstklassig und außerdem viel zu selten auf Tour. So kann sich jeder der die Tour im letzten Jahr verpasst hat, im heimischen Wohnzimmer von der Qualität der Formation überzeugen.

MERCILESS sind wieder da. Nachdem das Comeback-Album ("Merciless") der Schweden das Licht der Welt bereits erblickt hat, folgt nun auch schon eine DVD. Genauer gesagt sind es sogar zwei. Eine nette Doppel DVD die uns die alten Thrasher hier präsentieren.

Direkt vorweg - mit dieser DVD hat sich Locomotive Music nicht wirklich einen Gefallen getan! Die Idee, den Hörern die Bands aus dem eigenen Hause mittels Video ein wenig näher zu bringen ist ja ganz nett - und die Videos sind zum größten Teil auch recht aktuell - so z. B. sind MÄGO DE OZ mit einem Track ihres brandaktuellen Studioalbums vertreten - aber die Art und Weise, wie die Idee umgesetzt wurde, lässt einem das kalte Grausen das Rückenmark hochsteigen.

Auch die schwedischen Doom Könige CANDLEMASS haben das Medium DVD für sich entdeckt und legen ein schmuckes Teil vor ... genauer gesagt gleich 2.


Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015